1928 Riley 9 Treen

Beschreibung / Description

Dieser Treen Riley 9 wurde in den 50er Jahren durch John Treen zum Rennwagen gebaut.
Im laufe der Jahre wurde dieser Treen ständig weiter modifiziert.
2000 wurde ein 1500ccm 12/4 Motor verbaut.
Dieser Riley ist, dass „Treen Works Car“ welches von John & Mary Treen gefahren worden ist.
Die Basis für den Umbau war ein 1928 Riley 9 Monaco. Das Chassis wurde modifiziert nach Brooklands Spezifikation durch John Treen.
Dieser Treen – Riley hat eine ausfürhliche Rennhistorie und ist schon in den 50er Jahren in Goodwood und Silverstone gefahren.
Ein VSCC Buff, FIA usw. sind bei dem Fahrzeug dabei.
Dieser Treen hat eine Deutsche H-Zulassung und ist direkt einsatzbereit.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Hubert Kranz, ( info@oldtimerservice-kranz.de oder 00491726059166).
Unsere Öffnungszeiten sind Mo –Fr. von 08.00 bis 17.00 Uhr. Absprachen außerhalb dieser Zeiten möglich.

Preis auf Anfrage
***Im Kundenauftrag***

Rennhistorie / Race History

– 1950: Blandford Hill Climb
– 1950: Brighton Rennen
– 1950: Great Auclum Rennen
– 1950: Semi- Circle Prescott
– 1950: Vintage – Relay Silverstone
– 1993: Klaussenrennen
– 1994: Oldtimer Grand Prix
– 1996: Oldtimer Grand Prix
– 1998: VSCC Silverstone
– 1998: Oldtimer Grand Prix
– 2000: VSCC Prescott
– 2000: Oldtimer Grand Prix
– 2000: VSCC Silverstone
– 2000: VSCC Donington
– 2000: Shelsley Walsh
– 2001: Schauinsland Klassik
– 2001: Oldtimer Grand Prix
– 2002: VSCC Donington
– 2002: Ennstal Classic
– 2002: Klaussenrennen
– 2002: Oldtimer Grand Prix
– 2005: Oldtimer Grand Prix
– 2008: Oldtimer Grand Prix
– 2016: Gran Premio Alfa Romeo

Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ihr Name:

Ihre Telefonnummer:

Email (erforderlich)

Ihre Nachricht (erforderlich)

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.