1930 Riley 9 Brooklands

Fahrzeugbeschreibung

1930 Riley Brooklands – The Ex Pemberton-Billing/Rupert Riley

Chassis No. 8070
Engine No. 30932
Reg. No. 3W8440 (USA)

Angeboten wird ein Riley 9 Brooklands aus dem Baujahr 1930. Dieser Riley mit der Chassis Nummer 8070 wurde in den 30er Jahren in Amerika eingesetzt um von New York nach Los Angeles zufahren. Gesteuert wurde dieser „Trip“ von England aus, um die Modelreihe Nine (9HP) in Amerika zu promoten. Während der Reise wurde der Riley von Pemberton-Billing/Ruppert Riley in unter 6 Tagen ans Ziel gesteuert. Einen ausführlichen Artikel der Reise befindet sich in den Unterlagen.

Nach dieser Rekordfahrt blieb das Fahrzeug in Amerika und wurde umgebaut zu einem Rennwagen mit einem V8 Motor. In den 40er / 50er Jahren wurde das Fahrzeug dann bei Rennen in Amerika eingesetzt (dazu gibt es derzeit aber keine Foto Belege).

1978 wurde 8070 in die Niederlande verkauft. Ein Bericht über die Ankunft wurde im Riley Bulletin No. 100 vom 12/1980 veröffentlicht.

Ender der 80er Jahre wurde 8070 vom Mercedes Autohaus Lueg in Düsseldorf an einen Herrn Krämer verkauft. Dieser Eigentümer nutze das Fahrzeug bei Zahlreichen Rennveranstaltungen unter anderem beim AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring. Zu diesem Zeitpunkt war noch der V8 Motor verbaut. Bilder und Videos von den einsetzten sind vorhanden.

1992 wurde bei Barrie Gillies in England wieder ein Originaler Riley Brooklands Motor mit 1100 ccm verbaut. Nach dem Einbau eines bauchgleichen original Motors, wurde das Fahrzeug beim Klaussenrennen 1993 eingesetzt.

Nach diesem letzten Einsatz 1993, wurde dieser Riley bis 2020 in einer Sammlung geparkt.

2020 wurde dieser Riley vom derzeitigen Eigentümer erworben und wieder in Betrieb genommen. Der Motor, Getriebe und die Hinterachse sowie die gesamte Technik wurde vollständig revidiert/überholt. Nach der Restaurierung ist das Fahrzeug 2022 bei dem Vintage Meeting auf dem Nürburgring wieder eingesetzt worden.

8070 ist sofort einsatzbereit. Probefahrt und Besichtigung ist nach vorheriger Absprache möglich. Das Fahrzeug befindet sich derzeit nicht in unseren Räumlichkeiten, wird aber nach Absprache bei uns im Haus zur Besichtigung bereitgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Hubert Kranz, ( info@oldtimerservice-kranz.de oder 00491726059166).

Unsere Öffnungszeiten sind Mo –Fr. von 08.00 bis 17.00 Uhr. Absprachen außerhalb dieser Zeiten möglich.

Preis: 199.000 Euro
***Im Kundenauftrag***

Historische Bilder

Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Vorname*

    Nachname*


    Email*

    Telefon


    *Dieses Feld ist erforderlich

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet werden. Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    Nachricht*